Antworten zu „COVID19 und neuromuskulären Erkrankungen“

Die ersten SARS-CoV2 Impfstoffe sind in Österreich verfügbar. Damit treten für Menschen mit einer neuromuskulären Erkrankung und für deren pflegende Angehörige diverse Fragen auf, die wir hier versuchen, gesammelt zu beantworten. Wir werden dieses Dokument unserem Wissensstand entsprechend regelmäßig aktualisieren.

Download der Antworten zur COVID19-Impfung

Im Rahmen unserer Tagung „UpDate Muskelforschung 2021“ hat Dr. André Van Egmond-Fröhlich einen Vortrag zu dem Thema gehalten, den wir hier zur Verfüugng stellen: