FK Austria Wien: „Starke Muskeln für schwache“ am 26. Oktober 2019 in der Generali Arena, 1100 Wien

Das Heimspiel des FK Austria Wien gegen WSG Swarovski Tirol am 26. Oktober 2019 steht ganz im Zeichen der Österreichischen Muskelforschung. Unter dem Motto „Starke Muskeln für schwache“ finden am Rande des Bundesligaspiels in der Generali Arena Aktivitäten statt, die die Aufmerksamkeit für Menschen mit einer Muskelerkrankung erhöhen sollen. Anpfiff ist 17.00 Uhr. Ab 15.30 Uhr startet das Familienprogramm bei der Westtribüne, wo die Österreichische Muskelforschung mit einem Infostand vertreten sein wird. Die Bundesliga Spieler werden von Mitgliedern des E-Rolli-Fußballteams bis an den Spielfeldrand begleiten. Als Einlauf-Kinder kommen diesmal vor allem Geschwister von muskelkranken Kindern zum Einsatz. Vor dem Match und in den Pausen werden Spenden für die Erforschung neuer Therapien zur Verbesserung der Lebensqualität muskelkranker Menschen gesammelt.

„Soziale Verantwortung hat beim FK Austria Wien lange Tradition. Beim kommenden Bundesligamatch machen sich unsere Spieler mit ihrer Muskelkraft für jene stark, denen genau diese fehlt,“ erklärt Mag. Markus Kraetschmer, Vorstandsvorsitzender des FK Austria Wien.