Veranstaltungen & Aktivitäten

Bedankungsfeier für unsere Punschhütten-HelferInnen (Adventsaison 2017)

Am 5. April 2018 fand die inzwischen schon traditionelle Bedankungsfeier für unsere treuen und fleißigen HelferInnen der Punschhüttenadventsaison 2017/18 statt. 35 Gäste folgten unserer Einladung in die neuen Räumlichkeiten des sehr gemütlichen Wollsalons im 1. Bezirk in Wien. Prof. Bernert bedankte sich bei allen HelferInnen persönlich für ihren Einsatz. Überraschungsgast Dkfm. Wolfgang Samesch, Gründer und Ehrenpräsident der Österreichischen Muskelforschung hielt eine berührende Rede. Bei köstlichen Brötchen unseres Sponsores Trszeniewski klang der Abend gemütlich aus.

Mehr Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie und auf unserer Facebookseite.

Tagung „UpDate Muskelforschung“, 19. + 20. Jänner 2018, Wien

Das Programm am Freitag, 19. Jänner 2018, richtete sich an das Fachpublikum und bot neben Vorträgen und Arbeitskreisen auch Raum für kollegialen Austausch. Die ReferentInnen der Tagung waren ExpertInnen aus Deutschland, Östereich und der Schweiz. Etwa 80 ÄrztInnen, PhysiotherapeutInnen und MitarbeiterInnen aus Pflegebrufen folgten unserer Einladung ins Veranstaltungszentrum Catamaran, das uns auch diesmal wieder als Kooperationsveranstaltung mit dem ÖGB Büro Chancen Nutzen kostenlos zur Verfügung stand.

Am Samstag, 20. Jänner 2018, luden wir auch Betroffene und deren Angehörige zum Informationstag ein. Etwa 150 Besucher folgten unserer Einladung. Dank der Unterstützung durch den Harley Davidson Charity Fonds war die Teilnahme für diese Zielgruppe kostenlos.

Die Themenschwerpunkte beider Tage waren Lunge & Atmung, neue Therapien, aktuelle Studien und Patientenregister. Ein besonderer Themenschwerpunkt lag im Übergang in die Erwachsenenmedizin (Tranisition) und in konkreten Hilfestellungen für den Alltag der Betroffenen und Angehörigen. Diese Bereiche wurden nicht nur von zwei Psychologinnen in einem Vortrag sehr feinfühlig behandelt, sondern auch untereinander in Gruppenarbeit diskutiert. Auch die abschließende Podiumsdiskussion, die ORF Moderator Tarek Leitner höchst professionell und sympathisch leitete, stand ganz im Zeichen des Erwachsenwerdens mit einer Muskelerkrankung. Tarek Leitner stellte sich unentgeltlich in den Dienst der guten Sache. Vielen Dank!

Eine umfassende Fotogalerie finden Sie auf unserer Facebookseite.

Das war das umfangreiche und von den TeilnehmerInnen als sehr informativ erlebte Programm unserer Tagung 2018:

Einladung und Programm Muskeltagung 2018

Wir freuen uns schon jetzt auf unsere nächste Tagung „UpDate Muskelforschung“!

Unser ganz besonderer Dank gilt unseren Sponsoren und Partnern dieser Veranstaltung:

Karitativer Punschstand Advent 2017

Wir freuen uns über die vielen Gäste und treuen Freunde, die uns im Advent 2017 an unserem karitativen Punschstand im 1. Bezirk in Wien an diesem stimmungsvollen und schönen Platz am Fuße der Stiege zur Mölkerbastei besucht haben. Unser besonderer Dank gilt unseren zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die unsere Gäste sieben Wochen lang mit Punsch, Glühwein und Kinderpunsch sowie mit Leckereien verwöhnt haben.

Da unser Punschstand an diesem Platz der Einzige ist, fanden hier auch wieder zahlreiche stimmungsvolle Firmenfeiern und Kundeneinladungen statt.Sollten Sie bereits Interesse für den Advent 2018 haben, kontaktieren Sie bitte unser Büro.

     

  

 

Benefiz Gospel Konzert 1. Dezember 2017

Bereits zum achten Mal stellte sich der Longfield Gospel Choir unter der Leitung von Dr. Georg Weilguny in den Dienst der guten Sache und begeisterte auch diesmal wieder mit mitreissenden und stimmungsvollen Gospels, die die rund 400 Gäste zum Mitsingen und Mitswingen animierten. Durch den stimmungsvollen Adventabend führte auch diesmal wieder TV- und Radio-Moderatorin Miriam Hie, gewohnt charmant und kompetent. Die Gewinner der attraktiven Tombola durften sich über Wochenendaufenthalte in Mörbisch, Illmitz, Rust und im Großarler Hof sowie über einen Brunch bei Marco Simonis freuen.Für das leibliche Wohl sorgten Trszeniewski, Ströck, Radatz, Kurkonditorei Oberlaa, Stiegl, Schremser, Kellerei Heiss und Dietrich Weine. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der VHS Meidling als Gastgeber, dem Meidlinger Kulturkreis und von der Firma Kerkoc. Herzlichen Dank allen Sponsoren, Spendern und Unterstützern! Oh happy day….Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

 

Muskel Charity Aquathlon 2016: „Starke Muskeln für Schwache“

Muskel Charity Aquathlon brachte Euro 3.000,– zur Erforschung unheilbarer Muskelerkrankung

Zum Auftakt des 4. Schwimmfestival Neusiedlersee lud die Österreichische Muskelforschung wieder zum Muskel Charity Aquathlon ins Seebad Mörbisch. Profis, Hobbysportler und auch Operettenstars folgten dem Ruf und stellten ihre Muskelkraft in den Dienst jener, denen genau diese aufgrund einer unheilbaren Muskelerkrankung fehlt. Zu der Fun Distanz von 500 m Schwimmen und 3 km Laufen gab es für die Profis diesmal auch eine Speed Distanz von 1000 m Schwimmen und 5 km Laufen, die auch zu den Burgenländischen Landesmeisterschaften zählt.

Die rund 80 TeilnehmerInnen ließen sich vom starken Wind nicht abhalten und gaben ihr Bestes, ganz nach dem Motto „Starke Muskeln für Schwache“. Das freute ganz besonders auch den muskelkranken Oliver, der gemeinsam mit SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich den Startschuss gab und dann seine Familie und Freunde eifrig anfeuerte. Hergovich startete in einer Staffel mit Mörbisch-Bürgermeister Jürgen Marx, und landete bei seiner ersten Teilnahme auf Anhieb auf Platz 7. Harte Konkurrenz war das Team der Seefestspiele Mörbisch. Mörbisch-Intendantin Dagmar Schellenberger unterbrach sogar die Proben auf der benachbarten Bühne, um ihr Team anzufeuern.

Gesamtsieger des Muskel Charity Aquathlons 2016 wurden die international erfolgreiche Open-Water-Schwimmerin Johanna Gerstbauer bei den Frauen und der Triathlet Werner Kranawetter, der für den LC Parndorf startete, bei den Männern.

Die Operette war nicht nur beim sportlichen Bewerb vertreten, sondern leistete auch einen musikalischen Beitrag zum Abendprogramm: Kerstin Grotrian und Daniel Strasser sangen Arien aus der diesjährigen Mörbisch-Produktion „Viktoria und ihr Husar“. Auch Narine Yeghiyan und Jonathan Lemalu stellten sich in den Dienst der Österreichischen Muskelforschung und präsentierten Highlights aus „Der Liebestrank“, der aktuellen Produktion der Oper im Steinbruch St. Margarethen.

Am Ende des Abends durften wir uns gemeinsam mit Schwimmfestival-Organisator Andreas Sachs über Euro 3.000,– zur Unterstützung von Forschungsprojekten freuen. Herzlichen Dank an unsere Partner, Sponsoren, Unterstützer und TeilnehmerInnen. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „Starke Muskeln für Schwache!“

Dieser Beitrag auf YouTube: https://youtu.be/zqSPH0guNFA
Unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/%C3%96sterreichische-