Charity-Bewerb beim Schwimmfestival Neusiedler See mit Teilnehmerrekord

Am ersten Tag des 7. Schwimmfestival Neusiedler See am 21. Juni 2019 hieß es im Strandbad Mörbisch beim traditionellen Charity-Bewerb zugunsten der Österreichischen Muskelforschung wieder „Starke Muskeln für schwache“. An den Start gingen mehr als 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Hobbysportler und Profis zeigten vollsten Einsatz wahlweise in Einzel- und Teamwertung bei einer neuen Disziplin, dem SwimRun, einer weltweit stark boomenden Sportart, bei der in mehreren Runden abwechselnd geschwommen und gelaufen wurde. Profis bewältigten die Distanz von 4.800 m Laufen und 1.700 m Schwimmen allein, Hobbysportler konnten den Bewerb über eine Kurzdistanz im Team bestreiten. Neben dem sportlichen Ehrgeiz kam auch der Spaß für die gute Sache nicht zu kurz.

Besonders gefordert waren der Intendant und künstlerische Leiter der Seefestspiele Mörbisch, Prof. Peter Edelmann, und die Hauptdarstellerin der aktuellen Produktion „Land des Lächelns“, Elissa Huber: Sie traten nicht nur beim sportlichen Bewerb im Team an sondern verwöhnten dann auch die Gäste des Charity-Abends im Strandhaus Mörbisch mit musikalischen Highlights aus „Land des Lächelns“, gemeinsam mit Sängerkollegen Martin Lechleitner.

Moderator Richi Kapun, der wie immer charmant, routiniert und humorvoll durch die gesamte Charity-Veranstaltung führte, animierte die Gäste, bei der amerikanischen Versteigerung kräftig mitzusteigern. Siegerehrung und eine Tombola mit sehr attraktiven Preisen rundeten das Programm ab.

Herzlichen Dank an alle Partner und Sponsoren, die zu dem schönen Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben!

Ein umfangreiches Fotoalbum gibt’s auch in unserer Galerie und auf unserer Facebook-Seite